Bild zu Typisch Waage! Was über Catherine Deneuve in den Sternen steht

Typisch Waage! Was über Catherine Deneuve in den Sternen steht

Am 22. Oktober wird Catherine Deneuve 78 Jahre alt. Die ARTHAUS-Astro-Redaktion gratuliert und wirft einen besonderen Blick auf die herausragende Persönlichkeit der Filmgeschichte.

22. Oktober 2021

1.
Catherine Deneuve ist eine Waage, wie sie im Buche steht. Talent für sämtliche darstellenden und bildenden Künste scheint allen zwischen dem 24. September und 23. Oktober Geborenen in die Wiege gelegt. Aber Deneuve entspringt zudem einer Schauspieler*innen-Familie, sowohl ihre Eltern als auch ihre ein Jahr ältere Schwester Françoise Dorléac standen auf der Bühne und vor der Kamera. Dennoch gilt angesichts dieser überbordenden Veranlagung auch für Deneuve dasselbe Lebensmotto wie für die meisten anderen Waagen: "Wichtig ist nicht das Ereignis, sondern was man draus macht." Und Catherine Deneuve gelingt es seit ihrem Filmdebüt 1957, in jeder Rolle ein Ereignis zu sein.

2.
Waagen in den schönen Künsten sind also keine Seltenheit, auch die schönen Künste leben halt von starken Charakteren, die Unregelmäßigkeiten des Lebens austarieren und nach einem ausgeprägten Gerechtigkeitssinn handeln. Was wäre Schönheit ohne Wahrhaftigkeit? François Truffaut beschrieb Catherine Deneuve und ihre Wirkung mit folgenden Worten: „Sie ist so schön, dass ein Film, in dem sie spielt, auch ohne Geschichte auskommt.“ Wahre Schönheit – das wiederum ist eine Binse, für die man die Sterne nicht bemühen muss – kommt von innen, und die Deneuve gilt vielen als Schönheit in Person.
Die typischen Eigenschaften ihres Sternkreiszeichens zeigen sich auch deutlich in Deneuves Paraderollen. Für Musicals ist sie durch ihre geradezu göttlichen Gaben – Waagen gelten seit jeher als die Günstlinge der Götter – nun mal wie geschaffen. Kein Wunder, dass sie Kritik und Publikum mit ihren Auftritten in Jacques Demys Die Regenschirme von Cherbourg und Die Mädchen von Rochefort bezauberte. Tanzend und singend und einfach nur umwerfend.

Catherine und Françoise © Studiocanal

Catherine und Françoise © Studiocanal

3.
Waagen werden allerdings nicht mit jener Ausgeglichenheit geboren, für man sie schätzt. Der Weg bleibt das Ziel, so pendelt jede klassische Waage ein wenig hin und her, bevor sie ihre Mitte findet. Man kann sich vorstellen, welche Auswirkungen der frühe Tod ihrer großen Schwester Françoise Dorléac auf die innere Stabilität Catherine Deneuves gehabt haben muss. Françoise kam 1967 bei einem Autounfall ums Leben, nachdem die beiden kurz zuvor Seite an Seite Die Mädchen von Rochefort gedreht hatten. In der Öffentlichkeit gab sie sich allerdings keine Blöße. Nicht ungewöhnlich, denn Waagen behalten ihre Gefühle meist für sich.

Die wahre Chefin © Studiocanal

Die wahre Chefin © Studiocanal

4.
Die Symbolik der Waagschalen charakterisiert Justizias unbestechliches Abwägen bei der Wahrheitsfindung – und so gilt das Streben nach Gerechtigkeit als Persönlichkeitsmerkmal aller Waagen. Catherine Deneuve ist für ihr soziales Engagement bekannt, kämpft in Frankreich seit 50 Jahren für das Recht auf Abtreibung und seit 20 Jahren gegen die Todesstrafe in den USA.

5.
Bei jedem Sternzeichen müssen wir die andere Seite der Medaille in Betracht ziehen, um eine Persönlichkeit vollkommen zu erfassen. Und so mag eine Prise Gefallsucht, eine Spur Verlangen nach andauernder Aufmerksamkeit mit im Spiel sein, wenn man sich wie Catherine Deneuve in über 130 Spielfilmen in Szene setzt. Darunter viele moderne Klassiker: Belle de Jour – Die Schöne des Tages von Luis Buñuel, Jean Pierre Melvilles Der Chef – Un Flic an der Seite von Alain Delon, Ekel von Roman Polanski, 8 Frauen von François Ozon … Regisseur Benoît Jacquot sagt über Catherine Deneuve, sie sei die anpassungsfähigste Darstellerin, die er kenne. Das fügt sich ins Bild der Waagen, die als ausgezeichnete Diplomat*innen gelten.

Die Schönste des Tages © Studiocanal

Die Schönste des Tages © Studiocanal

6.
Nein, ihr Privatleben hat sie nie ausgeschlachtet, stets Spielraum für Spekulationen geschaffen, unter anderem auch über ihr Sexualleben, da sie in mehrdeutigen Rollen gerne mal die bürgerliche Moral durcheinanderbrachte. Ob hier die typische Anfälligkeit für Projektionen anderer zum Zuge kommt? Die Waage halten zwischen öffentlicher Person und fiktivem Charakter könnte man das wohl auch nennen – eine fast schon altmodische Haltung, an der man Stars erkennt, die anders als Prominente nicht ihre Intimsphäre vor dem Publikum ausbreiten. Und wen wollte man heute noch als Star bezeichnen, wenn nicht eine Catherine Deneuve?

7.
Natürlich ist einiges bekannt über ihre Beziehungen zu Roger Vadim oder Marcello Mastroianni, aus denen jeweils Kinder hervorgingen – oder über ihre grandiose Mutter Renée Dorléac Simonot, die im Juli dieses Jahres im Alter von 109 Jahren starb. 2019 erlitt Catherine Deneuve einen Schlaganfall. Tieferen Einblick in ihre Gedanken geben die eigenen Tagebücher, die Catherine Deneuve unter dem Titel "In meinem Schatten" veröffentlichte. Nicht weil sie unter Bekenntniszwang leidet, sondern weil sie nun mal als Waage mit einer Ader für die schöne Kunst der Literatur auf die Welt gekommen ist. Bleibt die Frage nach dem perfekten Partner. Sagen wir es so: Den Glauben an die Ehe hat sie mit den Jahren verloren, den Glauben an ihr Publikum jedoch nie aufgegeben …

Catherine, wir sind immer für dich da!

WF

Filme zu diesem Thema

    Bild zu Joseph Losey: Keiner Macht dienlich

    Joseph Losey: Keiner Macht dienlich

    In psychologischen Thrillern wie Der Diener und Monsieur Klein inszeniert Joseph Losey meisterlich die Rolle verschiedener Einzelkämpfer in ganz allgemeinen Verhältnissen – und wurde damit einer der allergrößten, heute weniger bekannten Regisseure. Beide Filme sind jetzt in neuen Editionen erhältlich.

    Bild zu Alain Delon: Die Filme, die ihn gut aussehen lassen

    Alain Delon: Die Filme, die ihn gut aussehen lassen

    Alain Delon kann auf eine grandiose Karriere als Filmschauspieler zurückblicken. Natürlich ist seine Person untrennbar mit privaten Kapriolen verbunden, aber die Bilder unserer kurzen Foto-Love-Story zeigen ihn von seinen besten Seiten…

    Bild zu Neu bei ARTHAUS+: Wie Geschichte geschrieben wird

    Neu bei ARTHAUS+: Wie Geschichte geschrieben wird

    Auf unserem Amazon Prime Video Channel ARTHAUS+ gibt es schon über 200 Filme und Serien aus allen möglichen Genres. Neu im Programm:Der Ghostwriter, Der letzte Kaiser, Die Dinge des Lebens, Ich, Daniel Blake, Lichter der Großstadt und Wiener Dog

    Arthaus Stores

    Social Media