Bild zu Neu auf ARTHAUS+: Provinzbullen, Regiemeister und schöne Menschen

Neu auf ARTHAUS+: Provinzbullen, Regiemeister und schöne Menschen

Auf unserem Amazon Prime Video Channel ARTHAUS+ gibt es schon jetzt 150 Filme und Serien aus allen möglichen Genres. Und es werden immer mehr. Frisch im Angebot: Abbitte, Hot Fuzz – Zwei abgewichste Profis, Leid und Herrlichkeit, Buena Vista Social Club und Der Chef.

News/Neu erschienen 22. Mai 2021

Abbitte

Keira Knightley, James McAvoy, Saoirse Ronan, Romola Garai und Vanessa Redgrave brachten 2007 Ian McEwans modernen Klassiker auf die Leinwand, die drei zuletzt genannten allesamt in der Rolle der Briony Tallis. Der britische Autor hat leider in vielen Fällen nicht wirklich Glück mit den Verfilmungen seiner Romane, dieses Drama um ein großes Missverständnis und seine tragischen Folgen unter der Regie von Joe Wright gehört zu den erfreulichen Ausnahmen und ist ein ergreifender, zutiefst britischer Film.

Video kann aufgrund der gewählten Cookie-Einstellungen nicht gezeigt werden.

Hot Fuzz – Zwei abgewichste Profis

Der zweite Film der "Cornetto-Trilogie" von Simon Pegg und Nick Frost. Wie auch bei Shaun Of The Dead und The World's End sind die beiden in Topform und landen als in der Haupstadt verschmähte Polizisten in einer Kleinstadt, die nur vordergründig wie eine Postkarte aussieht. Wieder gibt es perfekte Buddy-Comedy, Filmzitate im Dutzend und wilde Kämpfe – diesmal nicht gegen Zombies oder Außerirdische sondern gegen das schlimmste aller Monster: eine rassistische, konservative Bürgerwehr.

Video kann aufgrund der gewählten Cookie-Einstellungen nicht gezeigt werden.

Leid und Herrlichkeit

Auch hier gilt, was für alle Filme von Pedro Almodóvar gilt: Man will in ihnen wohnen, selbst wenn es darin immer höchst dramatisch zugeht. In Leid und Herrlichkeit erzählt Almodóvar von Salvador Mallo (Antonio Banderas), der als gefeierter Regisseur nach einem exzessiven Leben mit großen Erfolgen, plötzlich an einen Wendepunkt gelangt, der ihn zwingt, ehrlich auf seine Vergangenheit zu blicken.

Video kann aufgrund der gewählten Cookie-Einstellungen nicht gezeigt werden.

Buena Vista Social Club

Wim Wenders und Ry Cooders Verneigung vor den Altmeistern der kubanischen Musikszene bleibt einer der besten Musikfilme der letzten Jahrzehnte. Wenders begleitete seinen Musiker-Kumpel gut ein Jahr, nachdem das von Cooder angestoßene Album "Buena Vista Social Club" einen Grammy gewonnen hatte. So streift man mit dem wachsamen, stets melancholisch umherschweifenden Blick Wenders durch dieses außergewöhnliche Land und ist ganz nah dran an den großen kubanischen Musiker*innen Ibrahim Ferrer, Compay Segundo, Omara Portuondo, Rubén González und Eliades Ochoa.

Video kann aufgrund der gewählten Cookie-Einstellungen nicht gezeigt werden.

Der Chef

Jean-Pierre Melvilles letztes Meisterwerk begeistert mit Alain Delon in der Hauptrolle und Catherine Deneuve als eiskalter Todesengel. Ein Gangsterfilm für die Geschichtsbücher und zum Immer-Wieder-Schauen. Wobei man sich von all den schönen Menschen darin nicht blenden lassen darf: Die Geschichte um einen präzise geplanten Bankraub in der französichen Provinz ist explosiv, aggressiv und gewalttätig.

Video kann aufgrund der gewählten Cookie-Einstellungen nicht gezeigt werden.

DK

Filme zu diesem Thema

    Bild zu ARTHAUS INHAUS: Liebe 1962 – Chronik einer Liebe, die es nie gab

    ARTHAUS INHAUS: Liebe 1962 – Chronik einer Liebe, die es nie gab

    In dieser Rubrik stellen die Mitarbeiter*innen von ARTHAUS in persönlichen Texten ihre liebsten Filme vor. Heute widmet sich Carolin Wenzel dem italienisch-französischen Drama Liebe 1962, im Originaltitel L’eclisse, von Michelangelo Antonioni.

    Bild zu Filmverlag der Autoren: Mut zum Risiko

    Filmverlag der Autoren: Mut zum Risiko

    Vor 50 Jahren unterzeichneten 13 Filmemacher den Gesellschaftervertrag des Filmverlags der Autoren. Ein historischer Moment eines legendären Schöpfungsprozesses. Durch ihn entstanden zahlreiche Autorenfilme, die bis heute zu den herausragenden Werken der deutschen Filmgeschichte zählen.

    Bild zu Top 5: Klassiker aus dem Filmverlag der Autoren

    Top 5: Klassiker aus dem Filmverlag der Autoren

    In dieser Woche jährt sich die Gründung des Filmverlags der Autoren zum 50. Mal – ein historischer Vorgang, bei dem 13 Filmemacher beschlossen, Produktion, Rechteverwaltung und Vertrieb eigener Filme gemeinsam zu organisieren. Wir blicken auf fünf Filme dieser Ära, die man unbedingt kennen sollte und stellen sie mit einer Stimme aus ihrer Zeit vor.

    Arthaus Stores

    Social Media