Bild zu ARTHAUS+ im Mai: Von Blaubeernächten, Tulpenfieber und Trockenschwimmern

ARTHAUS+ im Mai: Von Blaubeernächten, Tulpenfieber und Trockenschwimmern

Der Mai bei ARTHAUS+ wird romantisch, klassisch und dramatisch zugleich: Wir stellen die Neuzugänge des Monats vor, die Sie auf unseren ARTHAUS+-Channels auf Amazon Prime und Apple TV schauen können.

News/Neu erschienen 03. Mai 2022

Es gibt ja solche und solche Cineast*innen: Die einen wollen ihre Filmauswahl auf Wetter und Gefühlshaushalt abstimmen und die Frühlingsgefühle auch vor dem Fernseher erleben. Andere tauchen gerade an den sonnigen Tagen gerne in die dunklen Gefühlswelten ab, um einen gesunden Gegenpol zum Treiben vor der Haustür zu haben. Mit Blick auf die Neuzugänge auf unseren ARTHAUS+ Channels bei Amazon Prime und Apple TV können wir ruhigen Gewissens sagen: Beiden Fraktionen ist im Mai geholfen.

Szene aus "Im Rausch der Tiefe" © Gaumount Ressources

Szene aus "Im Rausch der Tiefe" © Gaumount Ressources

Für die sonnigen Gemüter ist zum Beispiel Louis de Funès als Balduin, der Trockenschwimmer dabei. Außerdem gibt es die Romcom, die keine seine will, Muriels Hochzeit, und Dany Boons Regiedebüt Nichts zu verzollen, das Grenzen ziemlich lächerlich erscheinen lässt. Mediterran, sonnig und dramatisch zugleich geht es Im Rausch der Tiefe zu. Historische Gartenkunst zu aufblühenden Charakteren und Kulissen findet man bei Tulpenfieber.

Szene aus "Leaving Las Vegas" © Prokino / Studiocanal

Szene aus "Leaving Las Vegas" © Prokino / Studiocanal

Für die dunklen Gesell:innen haben wir zum Beispiel die dramatische Geschichte des Kaspar Hauser - Jeder für sich und Gott gegen alle. Oder aber Truffauts Sie küssten und sie schlugen ihn. Mord und Leidenschaft verbindet Pedro Almodóvar in Das Gesetz der Begierde und die richtigen Bilder für inspirierende Alpträume hat die dunkle Verfilmung des Romans Sieben Minuten nach Mitternacht. Wong Kar-Wais My Blueberry Nights ist bekanntlich ebenso von Melancholie gefärbt, wie es der Titel verspricht. Eskalierenden und/oder leidenden Liebespaaren kann man bei Jules & Jim und Leaving Las Vegas – Liebe bis den Tod zuschauen. Und zwar bis einen Die letzte Metro mit François Truffaut am Steuer nach Hause fährt – vorausgesetzt Paris Police 1900 - Staffel 1 kommt einem dabei nicht in die Quere.

Hier finden Sie alle Informationen zu ARTHAUS+ auf Apple TV und hier geht's zum Channel bei Amazon.

Filme zu diesem Thema

    Bild zu Parallele Mütter: Der Ursprung aller Geschichten

    Parallele Mütter: Der Ursprung aller Geschichten

    Pedro Almodóvar verzahnt in Parallele Mütter virtuos die zeitgenössische Freundschaft zweier Frauen mit der Aufarbeitung des Spanischen Bürgerkriegs – im Mittelpunkt eine famose Penélope Cruz.

    Bild zu Muriels Hochzeit jetzt bei ARTHAUS+: Freundschaft über alles

    Muriels Hochzeit jetzt bei ARTHAUS+: Freundschaft über alles

    Die vermeintliche Romcom mit Toni Collette und Rachel Griffiths gibt es akutell bei ARTHAUS+. Der Film sabotiert aufs Schönste alle piefigen Erwartungen, die man mit dem Genre verbindet. Dem australischen Regisseur P.J. Hogan gelang Mitte der Neunziger mit Muriels Hochzeit eine Hymne auf die Freundschaft zweier Frauen und ein bunter, Herz wärmender, aber auch tragischer Film, der erstaunlich gut gealtert ist.

    Bild zu ARTHAUS+ im April: Cineastische Frühlingsgefühle und jede Menge Filmdates

    ARTHAUS+ im April: Cineastische Frühlingsgefühle und jede Menge Filmdates

    Der April bringt uns zahlreiche moderne Klassiker wie Rohmers Claires Knie, die bald im umfangreichen Programm der ARTHAUS+-Channels auf Amazon Prime und Apple TV laufen.

    Arthaus Stores

    Social Media