Magazin

Werner Herzog

Bild zu Wim Wenders wird 75: Immer on the road

Wim Wenders wird 75: Immer on the road

Wim Wenders’ Werk trägt eine eigene Handschrift, die ihm den Ruf des wichtigsten deutschen Regisseurs der Nachkriegszeit und die Bewunderung vieler anderer Künstler*innen einbrachte. Wir gratulieren herzlich zum 75. Geburtstag und empfehlen den Dokumentarfilm Wim Wenders – Desperado , der zu seinem Geburtstag in der ARD zu sehen ist – sowie den ARTHAUS Back-Katalog seiner großen Werke.

Bild zu Einladung zur Weltflucht: Werner Herzog als digitales Abenteuer

Einladung zur Weltflucht: Werner Herzog als digitales Abenteuer

Auch unsere Redaktion sorgt sich, dass ihr demnächst die Decke auf den Kopf fallen könnte. Vorbeugend suchen wir nach passenden Filmen oder Online-Inhalten, die uns kurz aus der Realität holen. Unser heutiger Tipp: Besuchen Sie die Webseite der Deutschen Kinemathek und tauchen Sie ein ins Werner Herzog Archiv.

Bild zu ARTHAUS Close-Ups: Es gehören immer drei dazu…

ARTHAUS Close-Ups: Es gehören immer drei dazu…

Unsere beliebte Close-Up-Reihe mit jeweils drei Filmen von den größten Regisseuren bietet spannende Querschnitte durch deren Gesamtwerke. Jetzt gibt es einige neue Blu-ray-Editionen.

Bild zu Koreanische Komplimente: Bong Joon-ho liebt Kaspar Hauser

Koreanische Komplimente: Bong Joon-ho liebt Kaspar Hauser

Der Regisseur von Parasite spricht im Interview mit der Süddeutschen Zeitung über seine Wertschätzung des deutschen Autorenkinos und lobt die Filme von Fassbinder, Wenders und Herzog.

Bild zu ARTHAUS INHAUS: Zazie in der Metro von Louis Malle

ARTHAUS INHAUS: Zazie in der Metro von Louis Malle

In dieser Rubrik stellen die Mitarbeiter*innen von ARTHAUS in persönlichen Texten ihre liebsten Filme vor. Heute: Zazie in der Metro, empfohlen von Matthias Meinhardt. Dem "Sales Manager Theatrical Distribution Germany" im Hause begegnete der Klassiker zum ersten Mal auf einem Schwarz-Weiß-Fernseher der russischen Marke Junost.

Bild zu Wim Wenders wird 75: Immer on the road

Wim Wenders wird 75: Immer on the road

Wim Wenders’ Werk trägt eine eigene Handschrift, die ihm den Ruf des wichtigsten deutschen Regisseurs der Nachkriegszeit und die Bewunderung vieler anderer Künstler*innen einbrachte. Wir gratulieren herzlich zum 75. Geburtstag und empfehlen den Dokumentarfilm Wim Wenders – Desperado , der zu seinem Geburtstag in der ARD zu sehen ist – sowie den ARTHAUS Back-Katalog seiner großen Werke.

Bild zu Top 5: Im Dschungel spielt die Musik

Top 5: Im Dschungel spielt die Musik

Herz der Finsternis oder Quell ursprünglichen Lebens? Der "Urwald" gilt als Ort der Grenzerfahrung. Sowohl für Filmfiguren als auch für Filmteams. Im Kino ist er viel mehr als bloße Kulisse, wenn es um Kolonialismus, Abenteurertum, Krieg und Ausbeutung geht. Ob bei Herzog, Coppola oder mit Musik von Ennio Morricone…

Bild zu Einladung zur Weltflucht: Werner Herzog als digitales Abenteuer

Einladung zur Weltflucht: Werner Herzog als digitales Abenteuer

Auch unsere Redaktion sorgt sich, dass ihr demnächst die Decke auf den Kopf fallen könnte. Vorbeugend suchen wir nach passenden Filmen oder Online-Inhalten, die uns kurz aus der Realität holen. Unser heutiger Tipp: Besuchen Sie die Webseite der Deutschen Kinemathek und tauchen Sie ein ins Werner Herzog Archiv.

Bild zu Aus unseren Schatzkisten: Herzog, Coppola, Fassbinder und die Krisenbewältigung

Aus unseren Schatzkisten: Herzog, Coppola, Fassbinder und die Krisenbewältigung

Im Bonusmaterial der ARTHAUS-Veröffentlichungen für Ihr Heimkino finden sich manche Perlen. Zum Beispiel faszinierende Dokus zur Arbeitsweise von Werner Herzog, Rainer Werner Fassbinder und Francis Ford Coppola. Höchste Zeit, sich drei dieser Schätzchen mal genauer anzusehen.

Bild zu ARTHAUS Close-Ups: Es gehören immer drei dazu…

ARTHAUS Close-Ups: Es gehören immer drei dazu…

Unsere beliebte Close-Up-Reihe mit jeweils drei Filmen von den größten Regisseuren bietet spannende Querschnitte durch deren Gesamtwerke. Jetzt gibt es einige neue Blu-ray-Editionen.

Bild zu Europäischer Filmpreis für Werner Herzog und Antonio Banderas

Europäischer Filmpreis für Werner Herzog und Antonio Banderas

Bei den 32. European Film Awards in Berlin wurden Werner Herzog mit dem Preis für sein Lebenswerk und Antonio Banderas als bester europäischer Schauspieler ausgezeichnet.

Bild zu Koreanische Komplimente: Bong Joon-ho liebt Kaspar Hauser

Koreanische Komplimente: Bong Joon-ho liebt Kaspar Hauser

Der Regisseur von Parasite spricht im Interview mit der Süddeutschen Zeitung über seine Wertschätzung des deutschen Autorenkinos und lobt die Filme von Fassbinder, Wenders und Herzog.

Bild zu Top 5: Renitente Rentner

Top 5: Renitente Rentner

Der Film Ein letzter Job mit Michael Caine erzählt die wahre Geschichte einer rüstigen Gentleman-Gangster-Truppe, die in London über 200 Millionen Pfund erbeutete. Eine gute Gelegenheit, um auf unsere liebsten Film-Rentner zu schauen.

Kategorien

Arthaus Stores

Social Media