Bild zu Die zwei Gesichter des Januars

Die zwei Gesichter des Januars

Cover zu Die zwei Gesichter des Januars
Inhalt
weitere Infos

1962. Der Amerikaner Rydal (Oscar Isaac) hält sich in Athen als Stadtführer über Wasser und trifft eines Tages auf Colette und Chester MacFarland (Kirsten Dunst und Viggo Mortensen). Er ist sofort fasziniert von den beiden, von ihrer kultivierten Art und der scheinbaren Leichtigkeit ihres Lebens. Doch der Eindruck trügt. Als Rydal die MacFarlands in ihrem Luxushotel besucht, bedrängt ihn Chester, einen offenbar bewusstlosen Mann mit ihm fortzuschaffen. Rydal stimmt zu und begibt sich damit in ein dunkles Netz aus Mord, Eifersucht und Intrigen.

DIE ZWEI GESICHTER DES JANUARS ist das Regiedebüt von Hossein Amini, der mit den Drehbüchern für „Drive“ und „Snow White & The Huntsman“ Aufsehen erregte. Für sein Drehbuch zu „Die Flügel der Taube“ war Amini für einen Oscar nominiert.

Originaltitel: The Two Faces of January
Produktionsland: USA / GB / F
Genre: Thriller, Drama
FSK 12

Cast & Crew

Darsteller: Viggo Mortensen, Oscar Isaac, Kirsten Dunst, Aleifer Prometheus
Regie: Hossein Amini
Drehbuch: Hossein Amini
Kamera: Marcel Zyskind
Produktion: Tim Bevan, Eric Fellner, Tom Sternberg, Slovo Robyn

Technische Angaben

Bild: Format: digital / 2,35:1 (Cinemascope)
Sprachen/Ton: Ton: Dolby Digital

Kinofinder

Vorführungen in Ihrer Nähe

Leider gibt es in Ihrer Nähe keine Vorstellungen.

Trailer

Video kann aufgrund der gewählten Cookie-Einstellungen nicht gezeigt werden.

Bildergalerie

Kinofilme für zu Hause

Arthaus Stores

Social Media