CAMILLE CLAUDEL

Inhalt
weitere Infos

Paris 1883: Aus der Provinz in die große Stadt gezogen, begegnet die angehende Bildhauerin Camille Claudel dem exzentrischen enfant terrible des Kunstbetriebs, Auguste Rodin. Sie wird seine Schülerin, sein Modell, seine Assistentin und seine Geliebte. Über zehn Jahre verbindet die beiden eine kreative wie romantische Zusammenarbeit, bis Camille das Verhältnis ihrem Wunsch nach Selbstständigkeit folgend beendet. In großen Bildern zeichnet der Film den Lebensweg der außergewöhnlichen Künstlerin über 30 Jahre hinweg nach – von der Zeit mit Rodin bis zu ihrem langen psychischen Niedergang.

Bruno Nuyttens CAMILLE CLAUDEL wurde mit 5 Césars ausgezeichnet. Die französische Aktrice Isabelle Adjani erhielt für ihre schauspielerische Leistung auf der Berlinale 1989 den Silbernen Bären als Beste Hauptdarstellerin.

Originaltitel: Camille Claudel
Produktionsland: Frankreich
Produktionsjahr: 1988
Genre: Biografie, Drama, History
Lauflänge 168 min.
FSK 12

Cast & Crew

Darsteller: Isabelle Adjani, Gérard Depardieu, Madeleine Robinson, Laurent Grévill
Regie: Bruno Nuytten („Reise in die Polarnacht“)
Drehbuch: Bruno Nuytten & Marilyn Goldin nach der Literaturvorlage von Reine-Marie Paris
Kamera: Pierre Lhomme
Produktion: Christian Fechner, Isabelle Adjani, Bernard Artigues

Technische Angaben

Bild: Format: 2,35:1 (Cinemascope)
Sprachen/Ton: Ton: Deutsch / Französisch (Stereo DD)

Kinofinder

Vorführungen in Ihrer Nähe

Leider gibt es in Ihrer Nähe keine Vorstellungen.

Kinofilme für zu Hause

Arthaus Stores

Social Media